Stuttgart

Stuttgart: Wirtschaftsstarke Landeshauptstadt mit großem Kultur- und Freizeitangebot. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 600.000 Einwohnern die größte Stadt Baden-Württembergs. Die erste Siedlung entstand im Jahr 90 v. Chr. auf dem Gebiet des heutigen Stadtteils Bad Cannstatt neben einem römischen Kastell. Ab 260 n. Chr. wurden die Römer durch die Alemannen verdrängt. Die Gründung der Stadt ging wahrscheinlich auf ein Gestüt zurück („Stuotengarten“). Von den badischen Markgrafen erhielt Stuttgart 1219 das Stadtrecht, wurde 1495 herzogliche Residenz und 1806 Hauptstadt des Königreichs Württemberg.

Einen steilen Wirtschaftsaufschwung bei gleichzeitig deutlichem Anstieg der Einwohnerzahl erlebte Stuttgart im 19. Jahrhundert. Die exportorientierte Wirtschaft Stuttgarts wird von mittelständischen, aber auch von großen Unternehmen wie Daimler, Bosch und Porsche geprägt. Daneben ist die Landeshauptstadt wichtiger Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie. Rund um die Großunternehmen hat sich eine vielfältige Zulieferindustrie entwickelt. Traditionell ist die Stadt mit vierhundert Verlagen in der Medienwirtschaft von großer Bedeutung. Auch die Dienstleistungsbranche einschließlich der Finanzwirtschaft ist stark in der Wirtschaft Stuttgarts vertreten. Die Stadt der Kultur Stuttgart verfügt über zahlreiche Baudenkmäler. Zu ihnen gehören Kirchenbauten wie die Leonhardskirche, die Domkirche St. Eberhard und die Stiftskirche im Stadtzentrum. Besonders sehenswert sind das Neue Schloss und das Schloss Solitude. Im Schloss Rosenstein befindet sich ein Naturkundemuseum.Stuttgart

Wichtiger Bestandteil der Kultur Stuttgarts sind die Neue Staatsgalerie, das am Schlossplatz befindliche Kunstmuseum und das Mercedes-Benz Museum. In der vielfältigen Theaterlandschaft ragen das Opernhaus und das Schauspielhaus im Schlossgarten sowie das Friedrichsbau Theater heraus. Die Stadt bietet über Museum und Theater hinaus viele Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten. Zu ihnen gehört der zoologisch-botanische Garten Wilhelma und der Höhenpark Killesberg. Das östlich gelegene Mineralbad Leuze verfügt über einen Wasserfall, einen Strömungskanal sowie Kneipp- und Sportanlagen. Die Schwabenquellen im Stadtteil Möhringen sind für ihre Saunen und Dampfbäder bekannt. Einen entspannten Kinobesuch in der Freizeit ermöglicht der große UFA-Palast im Norden der Stadt.